Artikel mit dem Tag "Stadt"



2019 · 29. April 2019
Letzthin habe ich gelesen, dass Radieschen nur 5 cm tiefe Erde brauchen um zu wachsen. Ein grösserer Untertopf genüge. Das probiere ich aus, dachte ich mir, nahm den grössten Blumentopf-Untersetzer, den ich hatte, füllte ihn mit Bio-Erde, steckte die Radieschen-Samen, stellte ihn auf die Terrasse in eine sonnige Ecke, wartete und freute mich, als die Pflänzchen zu spriessen begannen und kräftig wuchsen. Nun, Ende April, konnte ich bereits einen Teil davon ernten.
2019 · 24. April 2019
Als wir am Ostermontag die Sukkulenten-Sammlung Zürich besuchten, waren wir auf stachelige, wehrhafte Schönheiten und variantenreiche wasserspeichernde Pflanzen vorbereitet. Zu unserer Überraschung wurden wir jedoch auch von einer unerwarteten Blütenfülle erwartet. Diese Einrichtung ist mit ihren 4'400 Arten eine der grössten und bedeutendsten Spezialsammlungen, zu denen z.B. Kakteen, Dickblattgewächse oder Agaven gehören. Sieben Schauhäuser, 16 Frühbeetkästen und ein Steingarten mit...

2018 · 30. Oktober 2018
Der vertikale MFO-Park auf dem ABB-Areal ist ein eindrücklicher Garten im Zürich-Oerlikon. Die riesige Stahlkonstruktion ist ausschliesslich mit Kletterpflanzen wie z.B. Glyzinien, wildem Wein oder Geissblatt überwachsen. Eine grüne Oase in der Stadt.
2018 · 23. Juli 2018
Diesen Sommer zog es uns südwärts und wir verbrachten auch zwei Tage in Mailand, der zweitgrössten Stadt Italiens. Wir hatten uns übers Internet ein B&B ausgesucht, das nicht nur Zimmer anbot, sondern auch eine Kunstgalerie beherbergte und einen Garten hatte, was uns durchaus vielversprechend erschien: RossoSegnale B&B, Mailand.