· 

Frühlingsblüher

Letzten Herbst habe ich fleissig Blumenzwiebeln in die Erde gesteckt in der Hoffnung, dass dieser Frühling einen noch bunteren Garten zaubert. Im Hausgarten auf der Nordseite setzte ich schattentolerante, von Schnecken verschmähte, blaue Buschwindröschen (Anemone blanda Blue Shades) und auf unserem Pflanzblätz dem Lavendelweg entlang 120 Krokuszwiebeln (Crocus vernus, Grandiflora, lila-weiss gestreift).  Das Ergebnis ist eine bunte Frühlingsblütenpracht und macht viel Freude.


Das Lila der Krokusse gibt einen Vorgeschmack auf die attraktiven Lavendelblüten im Sommer.

Das Blau der Buschwindröschen vermittelt den Eindruck von Weite auf dem schmalen Streifen neben dem Haus.

© garten-inspirationen.ch

Kommentar schreiben

Kommentare: 0